Wallfahrt Lichtenklingen
Informationen über die Muttergotteswallfahrt und die Geschichte von Lichtenklingen

Aktuelle Informationen zur Wallfahrt



nächste Wallfahrt: 12.08.2018

Achtung: Verlegung nach Unter-Abtsteinach








Lichtenklinger Wallfahrt - Plakat


Ablauf der Wallfahrt 2018

Aufgrund akuter Waldbrandgefahr Verlegung nach Unter-Abtsteinach
Wegen der großen Trockenheit haben die Behörden die Durchführung der Wallfahrt im Wald in Lichtenklingen untersagt. Daher erfolgt eine Verlegung der Wallfahrt nach Unter-Abtsteinach

Prozession
Um 10.30 beginnt die Prozession in Unter-Abtsteinach an der Kapelle (Kreuzung Weinheim/Heiligkreuzsteinach).
Die Prozession verläuft von der Kapelle  in den Eiterbacher Weg über die Ringstraße zur Marienkirche "Am Wildenberg".
Musikalisch unterstützt wird die Prozession durch die Blasmusiker der Katholischen Kirchenmusik Ober-Abtsteinach.
Achtung: ca. 100 m der Prozessionsstrecke sind sehr steil! Der Prozessionsweg beträgt ca. 600 m.

Festgottesdienst
Um 11.00 Uhr beginnt der Festgottesdienst in der Marienkirche "Am Wildenberg". Festprediger ist Dekan Christian Stamm, Pfarrgruppe Abtsteinach. Der Gottesdienst wird musikalisch durch die KKM Ober-Abtsteinach umrahmt.

Dankandacht
Die Andacht beginnt um 13.30 Uhr in Marienkirche und wird vom Kirchenchor St. Cäcilia Ober-Abtsteinach musikalisch umrahmt. Am Ende der Dankandacht findet die Kräuterweihe statt, bei der die "Werzbisch", die von Helfern in den Tagen vorher gesammelt oder von Pilgern selbst mitgebracht wurden, gesegnet werden.

Verköstigung
Nach dem Festgottesdienst und nach der Andacht können sich die Pilger mit heißer Wurst, verschiedenen Getränken sowie Kaffee und Kuchen stärken.

Ablauf der Wallfahrt in "normalen" Jahren

Prozession
Um 9.30 beginnt die Prozession in Siedelsbrunn, Nähe Bürgerhaus bzw. Hotel Maienhof. Die Prozession verläuft etwa 2,5 km abwärts durch einen befestigten, schattigen Waldweg zum Lichtenklinger Hof, der nach ca. 45 min. erreicht wird.. Musikalisch unterstützt wird die Prozession durch die Blasmusiker der Katholischen Kirchenmusik Ober-Abtsteinach. Für Pilger, die die Strecke nicht mehr laufen können, gibt es direkt im Anschluss an die Prozession einen Fahrdienst mit Kleinbussen. Beachten Sie, dass i.d.R. auch hier die letzten 200 m (ebene Strecke) gelaufen werden müssen. Ausnahmen können nur im Einzelfall bei Behinderten gemacht werden. Eine Anfahrt mit Privat-Pkw ist nicht möglich.

Festgottesdienst
Der Festgottesdienst in Lichtenklingen findet in der mehr als 600 Jahre alten Kapellenruine statt, die von Bäumen beschattet in einem Taleinschnitt (mittelhochdeutsch: Klinge) am Rande einer Lichtung liegt.
Der Festgottesdienst beginnt um 10.00 Uhr. In der Ruine und auf dem umliegenden Gelände gibt es für ca. 350 Personen Sitzplätze auf Bierbänken. Der Gottesdienst wird musikalisch durch die KKM Ober-Abtsteinach umrahmt.

Dankandacht
Die Andacht beginnt um 13.30 Uhr in der Kapellenruine und wird vom Kirchenchor St. Cäcilia Ober-Abtsteinach musikalisch umrahmt. Am Ende der Dankandacht findet die Kräuterweihe statt, bei der die "Werzbisch", die von Helfern in den Tagen vorher gesammelt oder von Pilgern selbst mitgebracht wurden, gesegnet werden.

Verköstigung
Nach dem Festgottesdienst können sich die Pilger mit heißer Wurst,  verschiedenen Getränken sowie Kaffee und Kuchen stärken.

Sanitäre Anlagen
Sänitäre Anlagen werden in Form von Toilettenkabinen zur Verfügung gestellt. Am Wallfahrtsort gibt es keinen Strom und - mit Ausnahme eines Laufbrunnens - kein fließendes Wasser. Der Handyempfang ist schlecht bis nicht vorhanden.

Innerörtlicher Fahrdienst in Abtsteinach

Mitfahrgelegenheit nach Siedelsbrunn zur Prozession
Ab 9.00 Uhr von Unter-Abtsteinach (Parkplatz "Zum Goldenen Hirsch") über Ober-Abtsteinach nach Siedelsbrunn.
Einstiegspunkt an jeder öffentlichen Haltestelle auf der Strecke.

Mitfahrgelegenheit zum Gottesdienst nach Lichtenklingen Ab 9.50 Uhr von Unter-Abtsteinach (Parkplatz "Zum Goldenen Hirsch") über Ober-Abtsteinach nach Siedelsbrunn.und Lichtenklingen. Einstiegspunkt an jeder öffentlichen Haltestelle auf der Strecke.



Pendelverkehr Siedelsbrunn - Lichtenklingen

Mitfahrgelegenheit von Siedelsbrunn nach der Prozession nach Lichtenklingen zum Gottesdienst
Ab 10.00 Uhr ab Siedelsbrunn, oberhalb Hotel  Maienhof
Es wird solange gefahren, wie Bedarf ist.

Mitfahrgelegenheit nach dem Gottesdienst und nach der Andacht nach Siedelsbrunn Nach dem Gottesdienst und nach der Andacht wird jeweils ein Rücktransport nach Siedelsbrunn angeboten.
Es wird solange gefahren, wie Bedarf ist.
Bitte beachten Sie: hier können längere Wartezeiten entstehen.

Im Bedarfsfall wird der Malteser Hilfsdienst nach Möglichkeit
auch Personen von zu Hause abholen bzw. wieder nach Hause bringen.

Bitte  anmelden unter: Tel: 06207/7962 (Anrufbeantworter)
E-Mail: malteser-abtsteinach (at) web.de


Bei schlechtem Wetter?

Ab 2016 gilt: die Wallfahrt wird bei jedem Wetter in Lichtenklingen durchgeführt.

Auch bei unsicherem oder Regenwetter wird die Prozession ab Siedelsbrunn zur Ruinie Lichtenklingen und der Wallfahrtsgottesdienst durchgeführt (allerdings je nach Wetterlage ohne musikalische Unterstützung durch die Katholische Kirchenmusik)

Bitte beachten Sie: in Lichtenklingen gibt es keine bzw. nur sehr begrenzte Möglichkeiten, sich vor Starkregen zu schützen!

Sollte es am Vormittag des Wallfahrtstages regnen, wird am gleichen Abend um 18.00 Uhr ein Gottesdienst in St. Marien Unter-Abtsteinach stattfinden, da am Wallfahrtstag alle regulären Sonntagsgottesdienste in der Pfarrgruppe Abtsteinach ausfallen.

Pfarrgemeinde St. Bonifatius Ober-Abtsteinach  •  69518 Abtsteinach
www.wallfahrt-lichtenklingen.de/info